Archiv für die ‘Wunschkunden’ Kategorie

Edles Poloshirt

1 Mai 2010

[stefan] Sent you a message!Heute ist bis jetzt das edelste T-Shirt eingetroffen. Es handelt sich um das Poloshirt der Hypnoseakademie. Das Shirt besteht aus 100% Baumwolle und wurde von PARKER & ROBERTS produziert. Das Poloshirt war in feines Seidenpapier eingeschlagen, mit einer edlen Schleife versehen und im eleganten Präsentkarton verschickt worden. Beim Auspacken kam ich mir vor, als wäre ich in London an der Bond Street einkaufen gewesen.

Vielleicht bucht PARKER & ROBERTS ja auch noch einen Werbetag und ich komme noch einmal in den Genuss ein solches Poloshirt auszupacken. Am liebsten hätte ich eines in der Farbe navy blau.

Parker&Roberts Poloshirt der Hypnoseakademie

Bucht das Schloss Laufen einen Werbetag?

26 April 2010

Am 20. April 2010 fand die VIP-Eröffnung des Schloss Laufen statt, wie die Schaffhauser Nachrichten berichteten. “Die Betreiberin SV Schweiz lud zum VIP-Opening. Über hundert Prominente aus Mode, Kultur, Sport, Gastronomie, Kunst und Wirtschaft machten sich auf, den neu eröffneten Rheinfall zu entdecken – auch kulinarisch. Der Anlass begann im Schlosshof mit einem Apéro, an dem Ex-Miss-Schweiz Christa Rigozzi eine Brunnenaktion der Helvetas vorstellte, an der sich die SV Schweiz beteiligt hatte. Das Gastro- und Unterhaltungsprogramm dauerte bis in die frühen Morgenstunden”.

Rolf Schneider, ein treuer Fan von “Ich trage Ihr T-Shirt”, fragte mich ob ich da auch gewesen sei. Ich habe aber von SV Schweiz leider keine Einladung erhalten. Anscheinend gehört “Ich trage Ihr T-Shirt” noch nicht zur lokalen Schaffhauser Prominenz. Immerhin wurde meine Mitstudentin, Rekha Datta, eingeladen. OK sie ist immerhin Vize-Miss-Schweiz und ich trage eben nur T-Shirts 😉

Aber vielleicht bucht Stephan Zuppinger, Direktor SV Schweiz, ja einen Werbetag für das Schloss Laufen oder der neue Betriebsleiter Andreas Vetsch.

Ich trage Ihr Hemd oder Ich trage Ihren Anzug

28 März 2010

Jeder richtige Mann braucht mindestens einen ordentlichen Anzug. LORD’S OF SWEDEN bietet momentan sogar massgeschneiderte Anzüge mit Stoffen von Loro Piana, Ermenegildo Zegna, Cerruti und Guabello zu sensationellen Preisen an. Man kriegt nicht nur Anzüge, sondern auch Hemden, Mäntel und dazupassende Accessoires.

Gerne würde ich LORD’S OF SWEDEN helfen für ihre massgeschneiderten Anzüge zu werben. Anstatt einem T-Shirt könnte ich ja auch einen Tag lang “Ich trage Ihr Hemd” oder vielleicht sogar “Ich trage Ihren Anzug” propagieren. Ich hätte da absolut nichts dagegen die Firma als Wunschkunden zu gewinnen.

Einen Werbetag kann man übrigens ganz einfach im Buchungskalender kaufen.

Bucht die Post einen Werbetag bei “Ich trage Ihr T-Shirt”?

1 März 2010

Seit ich mit “Ich trage Ihr T-Shirt” am 1. Januar 2010 gestartet bin, hat unser Briefträger viel mehr zu tun. Denn fast täglich kommen Pakete und Briefe mit T-Shirts und Geschenken.

Die Post kämpft allerdings mit dem Rückgang an Volumen, wie  Claude Béglé im Dezember 2009 gegenüber der Südostschweiz bestätigte: “Dieses Jahr habe sich das Tempo des Rückgangs verdreifacht. Bislang habe die Post jährlich ein Minus von 1,5 Prozent hinnehmen müssen, dieses Jahr seien es minus 4,9 Prozent. In der Krise gebe es weniger Werbung, weniger Massen-Mails, mehr B- statt A-Post, und die Leute würden mehr auf E-Mails setzen. Er gehe davon aus, dass der Briefverkehr bis zum Jahr 2015 um 30 Prozent schrumpfen werde, sagte Béglé. Das würde für die Post zu einem Riesenproblem werden. Wenn die Volumen weiter sänken, gäbe dies langfristig Überkapazitäten.”

In diesem Sinne helfe ich eigentlich der Post, dass der Rückgang nicht ganz so dramatisch wie oben erwähnt ausfällt ;-). Als Dankeschön für die Unterstützung könnte die Post ja auch einen Werbetag bei “Ich trage Ihr T-Shirt” buchen. Das wäre dann eine Win-Win-Situation, oder?

Werbetage kann man ganz einfach online im Buchungskalender buchen! Gerne auch gleich mehrere.

Unterstützt Unilever ichtrageihrtshirt.ch?

24 Februar 2010

Ich suche noch immer einen Waschmittelhersteller als Partner um meine getragenen T-Shirts zu waschen. Heute ist schon Tag 55 und noch viele weitere werden bei “Ich trage Ihr T-Shirt” hoffentlich folgen. Da wäre ein Waschpulverproduzent doch der perfekte Kooperationspartner, oder nicht?

Die Unilever Schweiz GmbH ist ja wie ich in Thayngen domiliziert und hat neben Waschmittel viele weitere interessante Produkte im Angebot. Ich würde natürlich auch gerne für Knorr, Lipton Ice Tea, Axe, Magnun und Ben and Jerry’s werben, weil ich diese Produkte liebe! Am liebsten natürlich für jeden Brand einen Tag lang und dann gleichzeitig Knorr Pasta Snacks essen, Lipton Ice Tea Mango trinken, mit Axe Anti-Hangover duschen und natürlich Ben & Jerry’s Chocolate Fudge Brownie Ice Cream schlemmen.

Erfüllt mir Unilever diesen Traum? Buchen kann man die Werbetage ganz einfach im Buchungskalender von ichtrageihrtshirt.ch. Ich bin auf das Feedback gespannt.

Unterstützt die ZHAW ichtrageihrtshirt.ch?

20 Januar 2010

Ich studiere ja an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) an der School of Management. Nun frage ich mich gerade, ob wohl die ZHAW auch einen Werbetag kaufen wird. Sie könnte einerseits für den Brand ZHAW Werbung machen oder auch für eines ihrer Institute.

Dr. Stefan Schuppisser, Leiter Zentrum für Strategisches Management, hat auf jeden Fall schon vom Projekt “Ich trage Ihr T-Shirt” gehört, denn er hat mich via E-Mail darauf angesprochen. Für Dr. Cary Steinmann, Dozent für Marketing im Schwerpunkt Branding & Communications, könnte das ja auch eine spannende Aktion sein. Oder müsste ich dafür zuerst einen Movie drehen?

Mal schauen ob die ZHAW ein Social Media Monitoring betreibt. Ich glaube nicht. Oder wer ist der erste Dozent oder ZHAW Mitarbeiter, der diesen Beitrag kommentiert? Ich behaupte es wird vorher ein Student oder eine Studentin sein. Warten wir mal ab, ich bin gespannt.

Ps. Werbetage buchen kann man übrigens im Kalender.

Buchen Orange oder HTC einen Werbetag?

23 Dezember 2009
Orange SPV 100

Orange SPV 100

Seit ich ein Natel habe bin ich treuer Orange und HTC Kunde. Angefangen hat alles, als ich für meine Rekrutenschule ein Natel benötigte, um mit der Aussenwelt in Kontakt zu bleiben. Ich entschied mich dabei für das Orange SPV 100, wechselte später zum SPV E200 und weiter zum SPV C500. Die Geräte wurden schon immer von HTC hergestellt, aber von Orange unter dem eigenen Label SPV vertrieben. Im Dezember 2007 kaufte ich dann das HTC Touch Dual, da Orange aufs eigene Branding verzichtete.

Nun bin ich eigentlich schon länger auf der Suche nach einem Ersatz für mein in die Jahre gekommenes Natel. Für das Projekt “Digitale Einblicke“, das dann leider doch nicht durchgeführt wurde, habe ich einen BlackBerry Curve als Testgerät erhalten. Der BlackBerry ist schon ziemlich cool, aber die zusätzlichen Ausgaben für die BB Option würden doch eine schöne Summe ergeben. Ob sich das wirklich lohnt?

Dann habe ich mir lange Zeit das HTC Hero angesehen. Mit der eigenen Benutzeroberfläche HTC Sense einfach genial. Allerdings hat der Held Android als Betriebssystem. Wie der BlackBerry würde das irgendwie nicht in meine Windows Natel Vergangenheit passen. Bei Google ist man ja auch nie sicher, ob dann nicht plötzlich einmal Werbung auf dem Screen eingeblendet wird. Hätte Orange das HTC Hero im Angebot gehabt, hätte ich es aber trotzdem gekauft.

Mittlerweile bin ich allerdings auf den HTC HD2 aufmerksam geworden. Riesiger Bildschirm, HTC Sense als Benutzeroberfläche, Windows Mobile als Betriebssystem und endlich einmal eine Kamera mit 5 Megapixel und Blitzlich. Was will man mehr? Das perfekte Natel für meine Bedürfnisse. Nur Orange hat es leider noch nicht im Angebot. Wie lange muss ich denn noch darauf warten?

Vielleicht bucht Orange oder HTC ja einen Werbetag und als treuer Kunde erhalte ich ein HTC HD2 als Geschenk? Das wäre natürlich der Hammer!

Schenkt mir Samsung eine ST1000?

15 Dezember 2009

Shibby hat ja darüber geschrieben, dass nun auch Affen einen Facebook Account haben und zwar Nonja. Sie veröffentlicht auch fliessig Fotos. Wie das geht? Ganz einfach mit der neusten Samsung ST1000. Das ist nämlich die erste Kamera, welche Bilder vollautomatisch via WiFi auf Social Media Plattformen wie Youtube, Flickr oder Facebook publizieren kann. Gemäss Shibby könnte die Message nicht klarer sein: “Was ein Affe zustandebringt, ist auch für den Anwender kinderleicht”. Demnach also die perfekte Marketingaktion für Samsung, denn bei Facebook hat Nonja bereits über 66’000 Fans.

Ich habe mir gerade überlegt, dass eine solche Kamera auch perfekt für mein Projekt “Ich trage Ihr T-Shirt” wäre. Denn dann könnte ich auch überall unterwegs Fotos mit den T-Shirts machen und direkt uploaden. Das wäre ziemlich bequem und würde mir einiges an Aufwand ersparen. Bucht nun vielleicht Samsung ebenfalls einen Werbetag und schenkt mir zusätzlich eine ST1000? Das wäre natürlich der Hammer und gleich nochmals eine gute Werbeaktion für Samsung, oder nicht?

Top 5 Zeitungen, welche ich lese

9 Dezember 2009

Nach den Top 5 Blogs kommen wir nun zu den 5 Zeitungen, welche ich am meisten lese. Am Morgen, wenn ich jeweils mit der S16 von Thayngen nach Winterthur fahre, lese ich mittlerweile 20 Minuten, nach dem cash daily und News ja eingegangen sind. Bei der Rückfahrt gebe ich mir dann die volle Ladung des Blick am Abend. Ein T-Shirt in dieser Brombeer-Farbe wäre schon ganz cool, oder nicht? Vielleicht gibts als Extra auch gleich noch ein Badetuch für den nächsten Sommer dazu?

Zu Hause angekommen scanne ich dann noch die Schaffhauser Nachrichten durch, vor allem den Regionalteil. Man muss ja schliesslich wissen, was das Schaffhauser Intelligenzblatt so aus der eigenen Region zu berichten hat. Für die fundierten Wirtschaftsinformationen lese ich einmal wöchentlich die Handelszeitung. Am Sonntag, wie könnte es anderst sein, gehts am Morgen zuerst zum Briefkasten um die SonntagsZeitung zu holen. Leider ist da der Multimediateil so klein geworden, dass der in einen anderen Bund integriert werden musste.

Ausser Konkurrenz startet das Heimatblatt. Das Druckwerk aus Downtown Thayngen mit Informationen zum Reiat.

Ich bin mir bewusst, dass nicht jede der erwähnten Zeitungen ein eigenes T-Shirt hat, aber eine Erwähnung der Aktion “Ich trage Ihr T-Shirt” in den entsprechenden Medien wäre auch nicht schlecht. Schon im voraus vielen Dank.

Blogs von denen ich gerne ein T-Shirt hätte

7 Dezember 2009

Ich blogge ja selber unter blogstone.net und darum folge ich auch so zahlreichen anderen Blogs. Hier nun eine Auswahl von fünf Schweizer Blogs von denen ich gerne ein T-Shirt für meine Aktion “Ich trage Ihr T-Shirt” hätte, weil ich die Blogs cool finde:

leumund.ch
Der Blog von Christian Leu zu Themen wie Technologie, Gesellschaft und Wirtschaft. Er ist auch offizieller Blogger der LeWeb in Paris. Zudem wollte er ja einmal Werbung bei ABCDRS3 machen.

BloggingTom
BloggingTom von Tom Brühwiler war der Blog den in kannte. Er zählt quasi zum Inventar der Schweizer Bloggerszene. Legendär ist seine Werbung für die Cablecom.

Website Marketing
Social Media und Internet Marketing Blog der INM AG. Ein interessanter Artikel von Philipp Sauber zu den Kosten von Social Media im B2B.

Kochen mit Shibby
Christina Schmid alias Shibby vertritt das Genre der neuen Köchinnen und zwar das der Videoköchin. Zum Beispiel Flammkuchen in rund 2 Minuten. Grandios war auch ihre Aktion 100 Kommentare und ich mach blau!

blogwerk.com
Peter Hogenkamp und Team betreiben ja gleich mehrere Blogs. Bei neuerdings.com werden die neusten Gadgets wie heute die HTC Modelle präsentiert, bei netzwertig.com gehts ums Web und bei startwerk.ch um Startups und ihre Geschichten.

Na was meint ihr? Ist es euch die Aktion wert, einen Studenten mit einem T-Shirt zu unterstützen, der dann einen Tag lang Werbung für euren Blog macht? Ich bin gespannt, wer als erstes hier kommentiert und wer dann auch einen Tag bucht.