Wann berichtet der Tagi über Ich trage Ihr T-Shirt?

18 Mai 2010 von Stefan Steiner Kommentieren »

Seit 138 Tagen trage ich nun bereits Werbe-T-Shirts und lasse mich von Firmen dafür bezahlen. Am Anfang haben die klassischen Medien auch ziemlich fleissig über “Ich trage Ihr T-Shirt” berichtet:

Mittlerweile ist der kleine Hype aber ziemlich stark abgeflacht, obwohl ich in regelmässigen Abständen noch immer Medienmitteilungen verschicke. In der Region Schaffhausen bin ich dank Radio Munot, den Schaffhauser Nachrichten und dem Schaffhauser Fernsehen bekannt. Blick am Abend und Radio Energy Zürich haben im Januar für Promotion in der Region Zürich gesorgt.

Was nun noch fehlt ist eine grosse Tageszeitung wie der TagesAnzeiger, der über “Ich trage Ihr T-Shirt” berichten würde. Ich habe da schon verschiedene Kontaktierungsversuche unternommen, allerdings hat dies bis jetzt nichts genützt. Vielleicht braucht es zuerst einen T-Shirt-Skandal, damit der Tagi darüber schreibt?

Ein Projekt wie “Ich trage Ihr T-Shirt” lebt schliesslich von der Publicity und diese wird auch von den Medien erzeugt. Abwarten und Tee trinken ist nicht mein Fall. Was kann ich unternehmen, damit der TagesAnzeiger über das T-Shirt Projekt schreibt und einem Studenten zu noch mehr Buchungen verhilft?

Werbung

5 Kommentare

  1. Hallo Annubis und vielen Dank für deinen Kommentar. Du meinst ich soll ganz in deinem Stil den Tagi ein bisschen provozieren? Dann natürlich den ganzen Tag mit dem T-Shirt vor dem Redaktionsgebäude stehen und einmal abwarten?

  2. Rolando sagt:

    Mach doch mal “IchtrageihreBurka”… vielleicht zieht das ja.
    Oder (und ganz im Ernst): Was wäre, wenn wir ganz viele Leute zum T-Shirt tragen animieren. Für ein gesellschaftliches Anliegen. Das könnte UNICEF sein. Das könnte aber auch “Wann wird’s mal endlich wieder richtig Sommer” sein. Aus ichtrageihrT-shirt würde dann eben WirtragenunserTshirt…

  3. Hallo Rolando und danke für deine Ideen. “Ich trage Ihre Burka”, wäre schon etwas speziell… Wir tragen Ihr T-Shirt ist absolut kein Problem, denn ich kenne mittlerweile genügend Personen, welche da dabei wären. Die Idee mit dem gesellschaftlichen Anliegen gefällt mir, hast du da Kontakte?

  4. @Annubis: Wie meinst du das genau mit dem Einspannen der Blogger?

  5. Das habe ich ja eigentlich versucht und 10 T-Shirts verschickt. Allerdings nicht ganz so erfolgreich bis jetzt: https://www.ichtrageihrtshirt.ch/?p=1587

Schreibe einen Kommentar